Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug

+++ Achtung: Aktuell ist unsere BFD-Stelle mit Flüchtlingsbezug vergeben. +++

Das KOMMunale Jugendzentrum verfügt von nun an auch über eine Bundesfreiwilligendienststelle mit Flüchtlingsbezug. Die Belegung dieser Stelle aus dem Sonderprogramm muss einen Bezug zur Flüchtlingshilfe haben, also entweder muss der Einsatz in der Flüchtlingshilfe erfolgen oder aber der Dienst durch geflüchtete Menschen geleistet werden.

fill_730x380_11807586_535520109931381_543162173881452079_o

Einsatzbereiche:

  • Unterstützung der pädagogischen Arbeit im offenen Bereich unter Anleitung durch einen Sozialpädagogen/Sozialpädagogin
  • Mitbetreuung von Ganztagesklassen, die das Kommunale Jugendzentrum regelmäßig besuchen unter Anleitung durch einen Sozialpädagogen/in
  • Je nach Eignung sind eigene Angebote für die Besucher der Einrichtung unter Anleitung der Mitarbeiter/innen des Hauses möglich (z. B. Sportangebote, kreative Angebote, etc.)
  • Mithilfe beim Auf- und Abbau von Veranstaltungen im Kommunalen Jugendzentrum (z. B. bei Konzerten)
  • Mitarbeit bei der Logistik des Hauses (Einkauf für das Schülercafe, Getränkebestellung, etc.)
  • Spezielle Angebote im Rahmen der Flüchtlingsarbeit / mit Flüchtlingsbezug

Fachliche Auskünfte erteilen: Frau Lababidi, Tel.: 0921 4600583, Herr Sollmann, Tel.: 0921 25 1765.

Weitere Informationen zum Sonderprogramm gibt es außerdem auf der Internetpräsenz des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben hier sowie auf der Seite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge hier.

Bewerbungsunterlagen (Motivation, Anschreiben, Lebenslauf, sonstige Unterlagen) bitte schriftlich an das KOMMunale Jugendzentrum (Hindenburgstraße 47, 95445 Bayreuth) oder an das Personalamt Bayreuth (z. Hd. Herrn Fischer).

logo_bfd

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.